Der Pokal hat seine eigenen Gesetze.

Ein Gesetz ist, dass wir es leider nicht geschafft haben, diese Woche eine reguläre Sendung aufzuzeichnen. Aber da wird euch natürlich nicht alleine lassen wollen, haben wir einfach unser „Ersatz-Format“ herausgekramt. Aber sagen wir es wie es ist, es ist viel mehr als ein Ersatz. Quasi so, als ob Markus Gisdol zwar verhindert ist, aber Huub „und und und“ Stevens aus der Kiste springt. Nun ja…

Zum Inhalt? Es gibt zwar keine kleinen mehr im Fußball, aber trotzdem geben wir euch unter anderem einen kleinen Einblick in die Effenberg-Liga – die überraschender Weise die ausgeglichenste Liga aller Zeiten zu sein scheint. Aber auch die dritte Liga hat es in sich – und Dynamo Dresden.

Viel Spaß bei 20 Minuten Monolog im Doppelpack.

Download

One Thought on “Zwei Ecken, Zwei Elfer – Folge 2 – Das Gisdol-Effenberg-Theorem

  1. Erst nimmt Hansen einen Ball volley, dann zwei Ecken in Folge. Zahlbares kommt aber nicht dabei heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation