„Als sie aber fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Kaugummi“ (1.Buch Schmadtke 7, Vers 28).

Warum nicht einfach mal biblisch einsteigen, denn schließlich liegen Appelle an den Fußballgott und den Fairplay-Gedanken irgendwo doch dicht beieinander. Außerdem hat niemand geringeres als Frank Buschmann uns zum Nachdenken angeregt. Ist die Handball-Nationalmannschaft trotz EM-Titel im schnöden Dasein des Randsportes gefangen?

Außerdem erklären wir, was ein Trainerwechsel bei Hannover 96 jetzt noch bringt, wie sich der VfB durch die Liga vaueffbeht und was es bedeutet, wenn der Bumms gelutscht ist.

Viel Spaß mit der Schnappszahlen-Folge!

Download

Es gibt auf dieser Welt wohl nur einen einzigen Podcast, der gleich vier schlechte Namens-Wortspiele in einen Titel bringt…

Aber genug von uns, denn schließlich ist in den vergangenen zwei Wochen viel passiert. Daniel war im Escape-Room, Christoph arbeitet an seiner Karriere als Tough Mudder und Deutschland diskutiert über die Nationalmannschaft, die Fan-Kultur und die Plattensammlung von Mehmet Scholl.

Außerdem erfahrt ihr, ob die Zieler-Brille noch im relefant ist, was die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit dem VfL Wolfsburg zu tun hat – und wie viele Panini-Sticker man für 70 Cent bekommt.

Viel Spaß mit Folge 65!

Download

„Hier sehen Sie die gemeine Leverkusener März-Mücke. Sie macht es sich vor allem im Dickicht der Bay-Arena und dort bevorzugt in der dichten Haarpracht von Tin Jedvaj gemütlich.“

Klingt wie eine gute Natur-Doku, hat sich aber genau so abgespielt bei Bayer Leverkusen – glauben zumindest die beiden „Moderatoren“ vom Zweieck. Ansonsten dreht sich dieses Mal vieles um die geplante Süper-düper Liga mit den reichsten und tollsten Vereinen der Welt, um den neuen Realismus beim VfB Stuttgart und um die altbekannte Tristesse am Maschsee.

A propos: Was geht eigentlich in der zweiten Liga ab? Kann Friedhelm „die Feuerwehr“ Funkel die Düsseldorfer Fortuna noch retten? Ganz un-neutral sagen wir: Hoffentlich!

Download

Was ist schwarz-gelb und in einer ganz eigenen Liga? Genau, der BVB aus Dortmund. Nach dem Topspiel gegen Bayern ist eigentlich alles spannend, außer Meisterschaft.

Es scheint so, als müsse man sich allmählich mit Mainz oder Hertha BSC in der Champions League anfreunden. Die dürfen sich dann in der kommenden Saison über die Einführung des Videobeweises freuen und müssen künftig keine Doppelbestrafung mehr fürchten.

Außerdem reden wir ausführlich mit Tobi von Hannoverliebt über den Niedergang der Niedersachsen. Aber auch der VfB ist dabei – und Niedermessi.
Wer da keinen Jancker drauf hat, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Roger „I believe I can fly“ Schmdit gefällt das.

Viel Spaß!

Download

Nach zwei Wochen Pause beantworten wir die wichtigen Fragen des Lebens: Wie viele Karten braucht man eigentlich, um bloß nicht gegen den FC Bayern spielen zu müssen? Warum ist ein verschossener Elfmeter von Lionel Messi so medial over-hyped? Und: Welche Geister muss Hannover 96 noch beschwören, um in der Liga zu bleiben?

Außerdem winkt und lacht der Europapokal endlich wieder, nur das ZDF dürfte zwei Wochen lang in ein tiefes Tal der Quoten-Tränen fallen. Darüber kann man in der ARD mit der XXXXXXXL-Konferenz nur lachen – oder?

Das und noch vieles mehr in der pickepackevollen 62. Ausgabe des Serey Dié unter den Podcasts.

Viel Spaß.

Download

Wir sind nicht wie Til Schweiger und fordern (!!!!!) im Doppelpass (!!!!!!) das Abseits abzuschaffen (!!!!!!!!!!!). Dafür haben wir einfach ne Spur zu viel Ahnung von der Craft (Materie).

Denn es gibt deutlich wichtigere Themen, etwa Angelique Kerber und ihr gigantomanischer Triumph über Serena Williams. Und auch unsere Handball-Männer um Andreas „Ich-bin-nicht-der-Ex-Clubberer“ Wolff haben uns ein fast perfektes Wochenende beschert.

Aber nur fast, denn für Hannover 96 wird es immer dunkler, beim VfB hingegen blickte man trotz Deadline Day ganz entspannt drein.

Und sonst so? Scheren-Attacken, monstergute Witze und die ersten Pappnasen. Viel Spaß.

Download

Wenn der Ding-Dong drei Mal baumelt, dann versammeln sich im Dschungelcamp die alten Männer, huldigen dem Dreier-Meier und ärgern sich darüber, dass Berlin arm aber sexy ist.

Gleichzeitig in Hannover schaut sich ein Schaaf die Weide von unten an, im Schwabenland unterdessen geht die mächtige Nase wieder nach oben. Aber nicht alle Schwaben sind happy, nein. Ein kleiner Exil-Schwabe in München wird zum Wutbürger und zählt den BR und die ganze ARD an.

So in etwa könnte man zusammenfassen, was uns in diesem Podcast beschäftigt.

Kasalla!

Download

„Man kennt aus den Biologie-Büchern, dass Tauben eigentlich Waldtiere sind, aber man kennt sie auch aus der Stadt“

Einen Satz, so aufklärerisch wie die frühen Werke Kants, der nun Fernsehdeutschland von einem Spanier näher gebracht wurde, der sich gerade in Australien aufhält. Das versteht nicht jeder – aber jeder, der uns genauer zuhört. Genau wie den Titel dieser Folge.

Im Tranferfenster jagt unterdessen ein Transfer-Hammer den nächsten, während die die Ergebnisse des Rückrunden-Auftakts bereits feststehen, denn wir haben sie genauestens (vor-) besprochen. Und was war sonst los?Marcel Reif kündigt seinen Abschied an,  wir besprechen die Relativität des Alters und sagen euch, wo ihr demnächst die volle Dröhnung Bollywood bekommt.

Download

Ziiiiieh! Nine-Darter! Peng, Peng!

Wenn ihr solche Geräusche in euren TV-Geräten anstelle von Torschreien, Pfiffen und Stadion-Rauschen hört, dann wisst ihr, dass das neue Jahr zwar angefangen hat, die Bundesliga aber noch in ihren Tiefen ruht. Oder in Belek trainiert.

Ganz anders ist das mit uns, denn euer Lieblings-Podcast ist zurück aus der Pause. Wir widmen uns den Kinderplanungen bei Hannover 96 und Schaaf mit Kind an der Leine. Wir gratulieren dem VfB Stuttgart zu Kevin „The Brain“ Großkreutz.

Außerdem: Thorsten Legat vor dem Umzug von Remscheid nach Australien, die Handball-WM und flockige Silvester-Tipps.

Ps: Wer wissen möchte, was Sigmund Freud und Michael Frontzeck so treiben – einfach mal reinhören.

Download

Neben dem Nikolaus hat die Losfee gerade Hochkonjunktur.

Erst wurden die EM-Gruppen ausgelost, dann die Champions League und dann auch noch die Europa League. Wobei man feststellt, dass die Donnerstage künftig deutlich mehr Unterhaltungswert versprechen, als die gewohnte Dienstags- und Mittwochsroutine in der Königsklasse. Wo wir gerade von Unterhaltungswert reden. Es könnte sein, dass diese Ausgabe ein wenig lustiger ist, als die Folgen davor. Das mag an Thorsten Legat liegen, oder auch an einer genialen Idee für einen Eckkneipen-Namen.

Wer wissen will, was dahinter steckt, der sollte schleunigst reinhören.

Ps.: Um die Stimmung zu drücken, kommen natürlich auch der VfB Stuttgart, Hannover 96, Hertha BSC und die Eierköppe vom 1. FC Köln ins Gespräch.

Download